Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zu Toppits Dampf-Gar-Beutel.

Stimmen: 0

Wertung: 0,000

Avocado, Butter, Lachs, Sauce Hollandaise, Spargel, Zucker

Spargel mit Lachs

Zutaten:
500 g Spargel
1 Pr. Zucker
1 Tl. Butter
1 P. Sauce Hollandaise
1 Avocado
2 El. Zitronensaft
200 g Graved Lachs

Zubereitung:
Spargel schälen, waschen und mit Zucker und Butter im XL-Damp-Gar-Beutel für 10 Min. bei 600 Watt in die Mikrowelle geben. In der Zwischenzeit 1 P. servierfertige Sauce Hollandaise erhitzen. Das Fruchtfleisch der Avocado auslösen, mit Zitronensaft pürieren und zur Sauce geben. Nochmals kurz erwärmen. Den Spargel mit Avocadosauce und Graved Lachs in Scheiben servieren.
trnd-Partnerin gabido

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Stimmen: 0

Wertung: 0,000

Blumenkohl, Butter, Frischkäse, Kräuter, Kräuterbutter, Reis, Schwein

Auflauf

Zutaten:
1 Tasse Reis,
2,5 Tassen Wasser
ein halber Blumenkohl
Butter
500 g Minutensteaks
Kräuter
Kräuterbutter
Frischkäse

Zubereitung:
Reis und 2,5 Tassen Wasser und das beides 20 minuten bei 600 watt in einem Dampf-Gar-Beutel garen.
In den zweiten Dampf-Gar-Beutel:Blumenkohl in Röschen geteilt eine halbe tasse wasser dazu und butter, 13 Minuten bei 600 Watt. Beutel 3: gewürfelte Minutensteaks mit etwas wasser,gewürzt mit Kräutern und ein bisschen Kräuterbutter, 6 Minuten bei 600 Watt. Den Bratensaft habe ich dann mit Frischkäse und ein bisschen Brühe verfeinert und das dann mit dem Fleisch, dem Blumenkohl und dem Reis vermengt. Alles in eine Auflaufform, Käse drüber und gratiniert :)
trnd-Partnerin MirellaImproda

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Stimmen: 0

Wertung: 0,000

Butter, Eier, Milch

Glutenfreie Pfannekuchen

Zutaten:
120 g glutenfreies Mehl (von SCHÄR)
250 ml Milch
2 Eier
2 EL Butter(zerlassen)
1 kl. Dampfgarbeutel

nordseefan

Zubereitung:
Alle Zutaten in eine Schüssel geben,mit dem Mixgerät 2-3 Min. rühren. Eine grosse Schöpfkelle in den Dampfgarbeutel geben,bei 480 Watt ca.3 1/2 Min. garen. Anschliessend den Pfannekuchen mit einem Pfannenwender vorsichtig rausnehmen,auf einen Teller legen und nach belieben servieren. (zB mit Zucker und Zimt bestreuen,mit Marmelade oder NussNougatCreme)
trnd-Partnerin Nordseefan

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Stimmen: 0

Wertung: 0,000

Bohnenkraut, Butter, Petersilie, Puffbohnen

Puffbohnen mit Petersilie und Butter.

Zutaten:
200 g frische oder tiefgefrorene Puffbohnen (genannt auch “Dicke Bohnen” oder “Saubohnen” z. b. vom Bofrost oder vom Markt) ,
2 Esslöffel Butter,
Petersilie (klein gehackt),
Bohnenkraut,
Salz.

kastro

Zubereitung:
Puffbohnen in den Toppits-Beutel füllen, 1 Esslöffel kaltes Wasser dazu geben und den verschlossenen Beutel ein paar Mal schütteln, damit sich das Wasser verteilt. Nach ca. 10 ÷15 Minuten Garzeit in der Mikrowelle bei 600 W Beutel öffnen und sein Inhalt herausnehmen. Die Butter auf den heißen Puffbohnen schmelzen lassen, mit Salz und Bohnenkraut abschmecken, Petersilie gleichmäßig drauf verteilen und das Ganze umrühren.
Achtung:
Aufpassen, da viele „Köche“ normale, große Bohnen fälschlicherweise für „Dicke Bohnen“ halten.
trnd-Partner KaStro

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Appenzeller Gemüse Auflauf

Zutaten
250g Gemüse (karotten Broccoli,Blumenkohl,Pepperoni–)
250g Kartoffeln
250g Quark
150-180g Appenzeller gerieben
4Eßl Milch,Pfeffer,Salz,Petersilie,gehackt
2 Eier,Butter für die Form

fanny

Zubereitung
Das Gemüse schälen waschen und im Dampfgarbeutel bei 600Watt ca 3min.Dämpfen(soll noch knackig sein)Die kartoffeln schälen waschen und im Dampfgarbeutel bei 600W 4-5min Dämpfen.
Die Kartoffeln durchpressen,mit Quark,Appenzeller,Milch und den Eiern vermischen und würzen.Das Gemüse und die Petersilie unter die Masse geben und in eine ausgebutterte Form füllen.Die Form darf nur zu 2/3 gefüllt sein.Gratin im vorgeheitzten Ofen(200°C) 50-60 Min backen und sofort servieren.
trnd-Parttner Fannny

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Stimmen: 0

Wertung: 0,000

Butter, Eier, Mehl, Zucker

Sandkuchen.

Zutaten:
240 g Butter
4 Dotter
240 g Zucker
240g Mehl
Schnee von 4 Eiweiß

Zubereitung:
Butter, Dotter und Zucker schaumig rühren. 240g Mehl und den Schnee von 4 Eiweiß darunterheben. Jetzt kommt der Clou: Einen dieser famosen Beutel mit Öffnung nach oben in eine genügend große, unten flache Schüssel (wellengeeignet) plazieren, den Teig in die Beutelöffnung geben und diese verschließen (locker – es sollte noch Luft sein). In die Mikrowelle bugsieren Drei Min. volle Leistung 20 – 22 Min halbe Leistung. Nach ca. 16-18min kann man den Beutel vorsichtig öffnen, erfahrungsgemäß, wenn der Kuchen anfängt gut zu duften. Nach der Garung: Kuchen scheint noch nicht durchgebacken, gart aber selber noch nach. Bitte warten bis zum Auskühlen und dann vorsichtig aus der Folie lupfen. Der Vorteil liegt hier tatsächlich darin, daß man wenig zum Säubern hat, (allerdings sollte man während des Backens die ersten Male daneben bleiben) und insgesamt natürlich bei der Zeit-/Energieersparnis.
Warte auf günstiges Obst, um damit einen Kuchen zu probieren.
trnd-Partnerin Klio

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Stimmen: 0

Wertung: 0,000

Butter, Erbsen, Lachs, Petersilie, Safran, Sahne, Tortellini

Tortellini mit Lachs, Erbsen und Safran

Zutaten:
300 g Lachsfilet
300 g Erbsen (TK, aufgetaut)
1 kl. TL Safran
100 ml Sahne
1 EL feingehackte Petersilie
Butter, Salz, Pfeffer
300 g Tortellini

Zubereitung:
Tortellini ganz normal in Salzwasser kochen

Erbsen mit in Würfel geschnittenem Lachs, etwas Butter, Sahne, Safran, Salz und Pfeffer in den Dampfgarbeutel geben und ca. 8 Min. bei 650 Watt in die Mikrowlle geben. Das Ganze auf den gekochten Nudeln anrichten und mit kleingehacker Petersilie bestreuen.
trnd-Partnerin Landpomeranze

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Stimmen: 0

Wertung: 0,000

Brühe, Butter, Crème Fraiche, Hühnchen, Kohlrabi, Pute, Wirsing

Kohlrabi oder Wirsing mit Putenfilet.

Zutaten:
400 g Kohlrabi
50 ml Brühe
50 g Butter
500 g Puten- oder Hühnerbrust
Crème légère

Zubereitung:
Kohlrabi in Würfel schneiden. Mit Brühe und Pfeffer würzen, Butter zufügen. Puten- oder Hühnerbrust mit Cayenne-Pfeffer würzen und im Beutel auf das Gemüse legen. In der Mikrowelle bei 800 Watt 7 min garen. Putenfilet herausnehmen und in Scheiben schneiden. Gemüse mit Crème légère verfeinern.

Statt Kohlrabi schmeckt auch in Streifen geschnittener Wirsing sehr lecker.

trnd-Partner DOM15

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Stimmen: 0

Wertung: 0,000

Brühe, Butter, Fisch, Frutti di Mare, Knoblauch, Reis, Wein

Risotto Frutti di Mare.

Zutaten:
Für 1-2 Personen:
1 Tasse Risotto-Reis
2 Tassen heiße Brühe
1 Tässchen Wein (ich mags am liebsten mit Rosé oder Rotwein)
1 Knoblauchzehe
ca. 50g Butter
ca. 200g tiefgefrorene Frutti di Mare (blanchiert nicht vorgekocht)

Zubereitung:
Die Butter im Topf zerlassen und den Knoblauch darin dünsten. Den Reis dazugeben und anrösten. Mit Wein ablöschen und dann mit der Brühe aufgießen. Wecker auf 12 Minuten stellen und immer zwischendurch rühren. Die Frutti di Mare tiefgefroren in den Dampf-Gar-beutel geben und nach Ablauf der 12 Minuten für 4 Minuten bei 800 Watt in die Mikrowelle. Den Reis dabei weiter auf dem Herd köcheln lassen. Anschließend alles zusammenbringen und noch mal aufkochen lassen. Fertig!

Alternativ kann man natürlich auch statt Frutti di Mare was anderes nehmen. Champignon und Brocolli hab ich auch schon getetstet und mit Filet-Spitzen geht sicher auch.

trnd-Partnerin Pfefferoni

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Stimmen: 0

Wertung: 0,000

Butter, Petersilie, Spargel

Spargel.

Zutaten:
500 gr. Spargel Klasse 1
50 gr. Butter

Zubereitung:
Den Spargel vom Kopf zum Ende z.B. mit einem Spargelschäler schälen und die holzigen Enden abschneiden. Den Spargel mit wenig Salz und Zucker würzen und in den Toppits Dampf Garbeutel legen. Butterflöckchen, ca. 50Gr. auf dem Spargel verteilen. Toppits Dampf Garbeutel fest verschließen und mit der Ventilseite nach oben in die Mikrowelle legen. Die Mikrowelle auf 850W und ca. 4 Minuten einstellen. Den Beutel vorsichtig öffnen, heißer Dampf kann austreten, den Spargel auf einen Teller anrichten und mit frischer Petersilie bestreuen. Fertig.
trnd-Partner Feesonne

Zum Abstimmen bitte anmelden.