Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zu Toppits Dampf-Gar-Beutel.

Stimmen: 0

Wertung: 0,000

Brühe, Kräuter, Spargel, Zitrone, Zucker

Spargelsalat aus dem Dampfgarbeutel

Zutaten:
500g weißen Spargel
0,1l Wasser
Salz
Zucker
Zitronensaft
Pulver für Brühe
1EL Tiefkühlkräuter (8 Kräuter, Schnittlauch je nach Geschmack) oder entsprechende Menge frische Kräuter

Zubereitung:
In einer Tasse ca. 0,1l Wasser mit Salz, Zucker, Zitronensaft und etwas Gemüsebrühepulver zu einem Dressing verrühren. 500g weißen Spargel schälen und in Stücke schneiden. Diesen dann in den Dampfgarbeutel geben und mit dem Dressing begießen. In den verschlossenen Beuteln in der Mikrowelle ca. 5-7Minuten garen, je nach Dicke der Stangen und Wattzahl der Mikrowelle. Den Spargel im Beutel auskühlen und durchziehen lassen.Anschliessend mit den Tiefkühlkräutern vermischen und den Salat dann in einer Schüssel anrichten.
trnd-Partnerin Miri1981

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Stimmen: 2

Wertung: 10,000

Brühe, Karotten, Kohlrabi, Lachs, Lauchzwiebeln, Schmand, Zitrone

Eine Prise Luxus

Zutaten für eine Person:
Ca. 250 g frisches Lachsfilet
1 Frühlingzwiebel
1 Karotte
2 Scheiben Kohlrabi
5 EL Gemüsebrühe
5 EL Prosecco
1 EL Sauerrahm
Salz, Pfeffer, Chilli

mamatilu2

Zubereitung:
Die Karotten und die Kohlrabischeiben mit dem Sparschäler in eine “nudelige” Form bringen. Die Frühlingszwiebel vierteln, dass eine nudelige Form entsteht. Das Lachsfilet mit Salz, Pfeffer und Chilli auf beiden Seiten würzen. In den Beutel legen und das nudelige Gemüse auf den Lachs geben. Die Gemüsebrühe und den Prosecco verrühren und in den Beutel geben. 5 Minuten bei 600 Watt in die Mikrowelle. Auf einem Teller anrichten und mit ein paar Tropfen frischem Zitronensaft beträufeln.Eeinen Löffel Sauerrahm oben auf das Gemüse geben und pur oder mit Reis oder Kartoffeln servieren.
trnd-Partnerin mamatilu

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Stimmen: 0

Wertung: 0,000

Brühe, Champignon, Karotten, Lauchzwiebeln, Paprika, Sahne, Tomate, Zucchini

Gemüse à la Provence inkl. Soße

Zutaten:
Zucchini
Champignons
Karotten
Paprika
Frühlingszwiebeln
Tomaten
Sahne (z.B. Kochsahne mit weniger Fett)
Kräuter der Provence,
Gemüsebouillon,
Pfeffer
Stärke

stephanie.f

Gemüse kleinschneiden. Für die Soße rührt man Sahne (z.B. Kochsahne mit weniger Fett) mit Kräuter der Provence, Gemüsebouillon, Pfeffer und Stärke in einer Tasse/Glas an und schüttet es in den Beutel. Soße kurz in dem Beutel verteilen und dann für ca. 8 Minuten bei 800W in die Mikrowelle (bei Bedarf auch länger). Achtung! Nicht zu viel Soße anrühren… denn sonst kommt es beim Garen an den Ventilen später wieder raus! :) Das ist mir schon passiert – macht aber nichts… man muss einfach weitertesten und probieren.
trnd-Partnerin Stephanie.f

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Gemüse-Bolognese.

Zutaten (2 Personen):
250 gr Nudeln
1 Zucchini
1 Paprika
2 Möhren
250 gr Hackfleisch (halb & halb)
2-3 El Tomatenmark
250 ml Gemüsebrühe
1 Zwiebel
Salz, Pfeffer, ggf. Italienische Gewürzmischung

Zubereitung:
Nudeln wie gewohnt kochen. Gemüse klein schneiden, Hackfleisch kräftig würzen, Zwiebelwürfel untermischen. Im Dampfgarbeutel bei 600 W 5 Minuten garen, mit einem Löffel zerkleinern. Gemüse zugeben und weitere 4 Minuten in die Mikrowelle geben.
Gemüsebrühe mit Tomatenmark verrühren (nach belieben andicken) und unter den Fleisch-Gemüse-Mix geben. Mit Gewürzen abschmecken und zu den Nudeln servieren.
trnd-Partnerin Kullerkeks86

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Zitronen-Putenbrustfilet

Zutaten:
2 Putenbrustfilets
6 Tomaten
1 Zitronen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Lauchzwiebeln
(200 gr Reibekäse)

Für die Soße:
1 Zitrone
250 ml Weißwein
Gemüsebrühe

roman2802

Zubereitung:
Die Putenbrustfilets würzen mit Salz und Pfeffer und mit den Toppits-Dampf-Gar-Beutel 5 Min bei 700kW garen. Das in eine Auflaufform legen. Das Gemüse (Tomaten, Lauchzwiebeln) klein schneiden und in die Toppits-Dampf-Gar-Beutel legen. Die Zitrone klein schneiden und ebenfalls dazu. Das ganze 3 Min bei 700kW garen. Für die Soße die Zwiebeln und Knoblauch andünsten und mit dem Saft einer Zitrone und dem Weißwein ablöschen, mit Salz Pfeffer und Gemüsebrühe abschmecken. Das Gemüse und die Soße nun über die Filets in der Auflaufform geben, und wer will den Käse darüber verstreuen und für 10 Min bei 180 Grad in der Backofen.
Dazu empfehle ich Kartoffelgratin!
trnd-Partner Roman2808

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Schmorgurken

Zutaten:
1 kg dicke Gurken
500g Kartoffeln
500g Gehacktes
Lauchzwiebeln,
2 Eigelben,
Salz, Pfeffer und Senf
klarer Brühe
200 g saure Sahne
2 El Speisestärke
Dill

Zubereitung:
Gurken schälen, halbieren, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. Gemüse mit etwas Brühe im Dampfgarbeutel bisfest garen (ca. 5 Minuten bei 800 Watt) . Dann nehme ich das Gehackte und vermische es mit dem in feine Ringe geschnittenen Ringen von Lauchzwiebeln, Eigelben, Salz, Pfeffer und Senf. Kleine Glößchen formen und in Öl braten. Dann kommt das gedünstete Gemüse mit zum Gehackten und mit klarer Brühe,Lauchzwiebeln ca.5 Minuten garen. Saure Sahne mit Speisestärke verrühren und zum Ragout geben. Dill obenauf und abschmecken
trnd-Partnerin saechsin

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Stimmen: 0

Wertung: 0,000

Brühe, Butter, Crème Fraiche, Hühnchen, Kohlrabi, Pute, Wirsing

Kohlrabi oder Wirsing mit Putenfilet.

Zutaten:
400 g Kohlrabi
50 ml Brühe
50 g Butter
500 g Puten- oder Hühnerbrust
Crème légère

Zubereitung:
Kohlrabi in Würfel schneiden. Mit Brühe und Pfeffer würzen, Butter zufügen. Puten- oder Hühnerbrust mit Cayenne-Pfeffer würzen und im Beutel auf das Gemüse legen. In der Mikrowelle bei 800 Watt 7 min garen. Putenfilet herausnehmen und in Scheiben schneiden. Gemüse mit Crème légère verfeinern.

Statt Kohlrabi schmeckt auch in Streifen geschnittener Wirsing sehr lecker.

trnd-Partner DOM15

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Stimmen: 0

Wertung: 0,000

Brühe, Butter, Fisch, Frutti di Mare, Knoblauch, Reis, Wein

Risotto Frutti di Mare.

Zutaten:
Für 1-2 Personen:
1 Tasse Risotto-Reis
2 Tassen heiße Brühe
1 Tässchen Wein (ich mags am liebsten mit Rosé oder Rotwein)
1 Knoblauchzehe
ca. 50g Butter
ca. 200g tiefgefrorene Frutti di Mare (blanchiert nicht vorgekocht)

Zubereitung:
Die Butter im Topf zerlassen und den Knoblauch darin dünsten. Den Reis dazugeben und anrösten. Mit Wein ablöschen und dann mit der Brühe aufgießen. Wecker auf 12 Minuten stellen und immer zwischendurch rühren. Die Frutti di Mare tiefgefroren in den Dampf-Gar-beutel geben und nach Ablauf der 12 Minuten für 4 Minuten bei 800 Watt in die Mikrowelle. Den Reis dabei weiter auf dem Herd köcheln lassen. Anschließend alles zusammenbringen und noch mal aufkochen lassen. Fertig!

Alternativ kann man natürlich auch statt Frutti di Mare was anderes nehmen. Champignon und Brocolli hab ich auch schon getetstet und mit Filet-Spitzen geht sicher auch.

trnd-Partnerin Pfefferoni

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Stimmen: 0

Wertung: 0,000

Brühe, Oliven, Paprika, Reis, Zucchini

Gefüllte Zucchini oder Paprika.

Zutaten:
In Gemüsebrühe gekochter Reis,
geriebener Parmesan,
Paprika,
Zucchini,
entsteinte eingelegte Oliven

Zubereitung:
Ein Dampfgarbeutel. In Gemüsebrühe gekochter Reis, geriebener Parmesan, Paprika, Zucchini, entsteinte eingelegte Oliven (wir hatten die schwarzen), Paprika halbieren und “säubern” Zucchini aushölen. Zucchiniinhalt klein schnibbeln.
Die anderen Zutaten (wir haben auch hier Paprika mit dazu ganz klein schnibbeln. Zusammenmischen, mit ein wenig Salz und Pfeffer würzen. Paprika oder Zucchini damit füllen. In den Beutel, ein bisschen Brühe dazu, 5min bei 800 Watt garen.

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Gefülltes Schweinefleisch.

Zutaten:
600 g Schweinefleisch
300 g Gehacktes
250 ml Brühe
50 ml saure Sahne
3 Karotten
1 Brötchen
1 Ei
Zwiebeln
Senf
Quark
Kräuter
Salz und Pfeffer
Thymian
Suppengemüse

Zubereitung:
Das Schweinefleisch in der Mitte aufschneiden. Nun das Gehackte mit Salz, Pfeffer, Kräuter und Senf würzen. Dann mit dem Quark, Zwiebeln, dem eingeweichten Brötchen und dem Ei gut vermengen und abschmecken. Anschließend das Schweinefleisch mit Salz, Pfeffer, Thymian würzen und mit dem Gehacktem und den geputzten Karotten füllen und zusammenrollen. Das Ganze mit Garn umwickeln und in den Dampf-Gar-Beutel geben. Dazu die Brühe, saure Sahne und vom geschnittenen Suppengemüse etwa eine große Hand voll. Bei 800 W 20 Min. in die Mikrowelle. Anschließend dem Dampf-Gar-Beutel entnehmen, den Garn vom Braten entfernen und in Scheiben schneiden. Das Suppengemüse mit der Soße pürieren. Dazu passen sehr gut Klöße.
trnd-Partner mollig50

Zum Abstimmen bitte anmelden.