Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zu Toppits Dampf-Gar-Beutel.

Stimmen: 0

Wertung: 0,000

Avocado, Butter, Lachs, Sauce Hollandaise, Spargel, Zucker

Spargel mit Lachs

Zutaten:
500 g Spargel
1 Pr. Zucker
1 Tl. Butter
1 P. Sauce Hollandaise
1 Avocado
2 El. Zitronensaft
200 g Graved Lachs

Zubereitung:
Spargel schälen, waschen und mit Zucker und Butter im XL-Damp-Gar-Beutel für 10 Min. bei 600 Watt in die Mikrowelle geben. In der Zwischenzeit 1 P. servierfertige Sauce Hollandaise erhitzen. Das Fruchtfleisch der Avocado auslösen, mit Zitronensaft pürieren und zur Sauce geben. Nochmals kurz erwärmen. Den Spargel mit Avocadosauce und Graved Lachs in Scheiben servieren.
trnd-Partnerin gabido

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Stimmen: 0

Wertung: 0,000

Krabben, Krebsbutter, Sauce Hollandaise, Spargel, Zitrone, Zucker

Spargel mit Krabben

Zutaten:
500 g Spargel
1 Pr. Zucker
1 Tl. Butter
1 Btl. Hollandaise Sauce
100 g Butter
25 g Krebsbutter
100 g Krabben
1 El. Zitronensaft

Zubereitung:
Den Spargel schälen, waschen und mit Zucker und Butter im XL-Dampf-Gar-Beutel für 10 Min. bei 600 Watt in die Mikrowelle geben. In einem Topf in 1/8 l Wasser mit dem Schneebesen einen Beutel Sauce Hollandaise einrühren. Unter Rühren zum Kochen bringen. Anschließend 100 g Butterstücke und 25 g Krebsbutter unter die Sauce schlagen. Die Krabben mit den Zitronensaft marinieren und zur Sauce geben., kurz mit erhitzen.
trnd-Partnerin gabido

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Stimmen: 0

Wertung: 0,000

Brühe, Kräuter, Spargel, Zitrone, Zucker

Spargelsalat aus dem Dampfgarbeutel

Zutaten:
500g weißen Spargel
0,1l Wasser
Salz
Zucker
Zitronensaft
Pulver für Brühe
1EL Tiefkühlkräuter (8 Kräuter, Schnittlauch je nach Geschmack) oder entsprechende Menge frische Kräuter

Zubereitung:
In einer Tasse ca. 0,1l Wasser mit Salz, Zucker, Zitronensaft und etwas Gemüsebrühepulver zu einem Dressing verrühren. 500g weißen Spargel schälen und in Stücke schneiden. Diesen dann in den Dampfgarbeutel geben und mit dem Dressing begießen. In den verschlossenen Beuteln in der Mikrowelle ca. 5-7Minuten garen, je nach Dicke der Stangen und Wattzahl der Mikrowelle. Den Spargel im Beutel auskühlen und durchziehen lassen.Anschliessend mit den Tiefkühlkräutern vermischen und den Salat dann in einer Schüssel anrichten.
trnd-Partnerin Miri1981

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Stimmen: 0

Wertung: 0,000

Cayennepfeffer, Crème Fraiche, Mango, Spargel

Zweierlei Spargel mit Mango-Dip

Zutaten für 4 Personen:
2 XL-Toppits® Dampfgarbeutel
750 g grüner Spargel, geschält
750 g weißer Spargel, im unteren Drittel geschält
Salz

Dip:
1 reife Mango, geschält, entkernt u. Fruchtfleisch grob gewürfelt
200 g Creme fraiche
½ TL Cayennepfeffer
Salz

Zubereitung:
Spargelsorten getrennt in jeweils einen Dampfgarbeutel legen, leicht salzen, Beutel schließen. Den grünen Spargel ca. 3 – 4 Min. garen, den weißen ca. 4 – 6 Min. bei 800 Watt (unbedingt im Beutel lassen, bis alles fertig ist, der Beutel hält prima warm). Mango am Stein entlang halbieren und den Stein entfernen. Die Hälften jeweils vorsichtig kreuzweise einschneiden, die Schale umstülpen und die Würfel abschneiden. Mit der Creme fraiche pürieren (ein paar Würfel als Deko aufheben) und mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Mit den Würfeln dekorieren. Den grünen und weißen Spargel abwechselnd auf den Tellern anrichten und mit Dip servieren. Dazu passt Reis oder Baguette.
trnd-Partnerin Katzimoto

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Stimmen: 0

Wertung: 0,000

Chili, Kartoffel, Kräuter, Sauce Hollandaise, Schwein, Spargel

Spargel mit Kartoffeln und Fleisch

Zutaten für 2 Personen
Ca. 500 g Spargel
1 Filet von Schwein (Größe sollte man selbst entscheiden)
6 Mittelgroße Kartoffeln
1 Soße Hollandaise mit Kräutern (Fertigprodukt)
Salz
Pfeffer
Chili aus der Mühle
Kräutermischung (getrocknet)
50 – 100 ml Rose – oder Weißwein (fruchtig – säuerlich)
1 Dampfgarbeutel XL
1 Dampfgarbeutel Normal
Öl

Zubereitung:
Den Spargel schälen und ohne Gewürze in den Dampfgarbeutel XL geben. Die Kartoffeln waschen in Viertel oder Spalten schneiden und mit etwas Öl und Kräutern marinieren. Das Filet trocken tupfen und in gleich große Stücke schneiden. Die Scheiben von beiden Seiten in einer beschichteten Pfanne mit etwas Öl scharf anbraten. Danach das Fleisch aus der Pfanne nehmen und das Bratfett mit dem Wein ablöschen. Diesen kurz aufkochen lassen, damit der Alkohol rauskocht. Im Anschluss die Soße Hollandaise in die Pfanne rühren und ggf. mit einem Schluck Sahne oder Milch verdünnen. Die Soße mit Salz, Pfeffer und Chili aus der Mühle abschmecken. Es geht hier auch Cayennepfeffer, wichtig ist eine leicht scharfe Note. Das Fleisch zurück in die Soße geben. Den Spargel für 5 – 7 min. bei 600 Watt garen (Ich nehme dünne Stangen, die sind bei 5 min fertig, dickere Stangen brauchen etwas länger). Die Kartoffeln für ca. 4 min ebenfalls bei 600 Watt garen. Alles zusammen auf einem Teller anrichten.
trnd-Partnerin Nela112

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Stimmen: 0

Wertung: 0,000

Butter, Petersilie, Spargel

Spargel.

Zutaten:
500 gr. Spargel Klasse 1
50 gr. Butter

Zubereitung:
Den Spargel vom Kopf zum Ende z.B. mit einem Spargelschäler schälen und die holzigen Enden abschneiden. Den Spargel mit wenig Salz und Zucker würzen und in den Toppits Dampf Garbeutel legen. Butterflöckchen, ca. 50Gr. auf dem Spargel verteilen. Toppits Dampf Garbeutel fest verschließen und mit der Ventilseite nach oben in die Mikrowelle legen. Die Mikrowelle auf 850W und ca. 4 Minuten einstellen. Den Beutel vorsichtig öffnen, heißer Dampf kann austreten, den Spargel auf einen Teller anrichten und mit frischer Petersilie bestreuen. Fertig.
trnd-Partner Feesonne

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Stimmen: 5

Wertung: 4,400

Butter, Essig, Salatgewürze, Spargel, Zucker

Schneller Spargelsalat

Zutaten:
500 gr weißer Spargel
Salz
Pfeffer
Zucker
Essig
Butter ca. 10 gr
Salatwürze z.b. von Gefro

Zubereitung:
den Spargel schälen in 2 cm große Stücke schneiden, in den Dampfgarbeutel füllen , die Butter dazu, für 5-6 Minuten bei 600 Watt in die Mikro, in der Zwischenzeit das Dressing fertig machen, fertig.
trnd-Partnerin blaue.sonnenblume

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Stimmen: 2

Wertung: 5,000

Käse, Mascarpone, Obst, Orange, Orangensaft, Spargel, Zucker

Orangenspargel.

Zutaten:
1 kg Spargel
2-3 Bio-Orangen
Div. Kräuter (Salbei, Rosmarin, Estragon etc.)
frischer Orangensaft
Mascarpone
Pfeffer, Salz, Zucker

Zubereitung:
Den Sparkel kurz vorblanchieren oder direkt roh (dann dauert es etwas länger) in den Dampf-Gar-Beutel geben, Orangenscheiben und Kräuter drauf legen, Zucker Salz und Pfeffer und mit dem Orangensaft gut vermischen. Dann für ca. 15 Min bei 700W (je nach dem wie knackig der Spargel noch sein soll auch kürzer) in die Mikrowelle. In der Zwischenzeit aus Mascarpone, Orangensaft, Pfeffer, Salz und Kräutern eine feine Soße rühren. Fertig !
trnd-Partner Maggy1972

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Thailändisches Hähnchen mit Spargel.

Zutaten:
1 Hühnerbrustfilet ohne Haut, halbiert
50 ml Kokosmilch
2 TL grüne Currypaste
400 g Spargel
½ Bd. Koriandergrün, gehackt
1 TL Olivenöl oder Butter
1 Pr. Salz
1 Pr. Pfeffer
200 g Basmati-Reis (gekocht, entspricht 100 g ungekocht)

Zubereitung:
Aus Kokosmilch und Currypaste eine Marinade mischen und das Hähnchen damit einlegen, möglichst einige Stunden ziehen lassen (gerne auch über Nacht). Gemüse klein schneiden und mit Pfeffer und Salz würzen bzw. den Spargel schälen und halbieren, alles portionsweise in den Beutel. Das Hähnchen obenauf legen und in der Mikrowelle für 6 Min. bei 850 W garen. Mit Reis servieren und mit Koriandergrün bestreuen.
trnd-Partner dieter56

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Spargelsalat.

Zutaten:
500g frische oder gefrorene Spargelstücke
200g saure Sahne
Salz und Pfeffer (Menge nach Geschmack)
etwas Zucker
1 EL Kräuteressig
1 EL Sonnenblumenöl
frischer Schnittlauch

Zubereitung:
Den gefrorenen Spargel für ca. 8 Minuten bei 600 Watt im XL-Dampfgarbeutel in der Mikrowelle garen (frischen ca 5 Minuten bei 600 Watt) . Danach kurz im Sieb abtropfen lassen und in einer kleinen Schüssel mit den restlichen Zutaten mischen. Kurz durchziehen lassen und anschließend genießen.
trnd-Partnerin pinksofie

Zum Abstimmen bitte anmelden.