Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zu Toppits Dampf-Gar-Beutel.

Stimmen: 0

Wertung: 0,000

Fenchel, Käse, Mangold, Muskat, Paprika, Pute, Sahne, Zwiebeln

Puten-Magold-Auflauf.

Zutaten:
500gr Putenschnitzel o.ä.
1 rote, 1 gelbe, 1 grüne Paprika
1 Zwiebel
1 Fenchelknolle
Pfeffer, Salz und Paprika würzen.
3-4 Stangen Mangold
200 ml Schlagsahne
Muskat abgeschmeckt darüber geben und
ca. 200 gr. Käse

Zubereitung:
Putenschnitzel, Paprika, Zwiebel und Fenchelknolle gründlich waschen, kleinschneiden nach Belieben und mit Pfeffer, Salz und Paprika würzen. Alles in den Dampf-Gar-Beutel füllen und ca. 10 min bei 600 Watt garen. 3-4 Stangen Mangold gründlich waschen, die Stangen dann in 2×3 cm grosse Stücke schneiden und im Dampf-Gar-Beutel etwa 5 min. bei 600 Watt garen. Eine Auflaufform ausbuttern. Die Mangoldstücke und etwas von den Blättern (kleingehackt)in die Form geben dazu 200 ml Schlagsahne, mit Pfeffer, Salz und geriebenem Muskat abgeschmeckt darüber geben und ca. 200 gr. Käse (sollte zum Reiben sehr hart sein) darüber streuen im Backofen bei ca. 200°C überbacken bis alles schön hellbraun ist.
Man kann das auch variieren und Gehacktes oder Hähnchenstücke oder auch Zwiebeln, Knoblauch o.ä. mit dazu geben anstelle von Mangold eignet sich auch Blattspinat, Blumenkohl oder Brokoli und geriebene Kartoffel für den Dampfgarbeutel. Immer darauf achten, dass das Gemüse schön nass in den Dampfgarbeutel gegeben wird, um so besser ist das Garergebnis. Dazu passen Reis, Nudeln oder auch Kartoffeln.
trnd-Partnerin Evare

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Stimmen: 0

Wertung: 0,000

Gemüse, Gouda, Käse, Mangold, Milchspeisen, Sahne

Überbackener Mangold.

Zutaten:
5 Stangen Mangold
200 ml Sahne
200 g Gouda gerieben
Pfeffer und Salz
Muskat nach Geschmack

Zubereitung:
Die Stangen waschen und von den Blättern befreien. Dann die Stangen in 2×3cm grosse Stücke schneiden, etwas salzen und im Dampf-Gar-Beutel ca. 5 min. bei 700W garen. Danach in eine Schüssel geben und ein bisschen von den grünen Blättern kleingeschnitten untermengen. Mit dem Gouda und der Sahne vermengen und in eine gebutterte Form geben. Etwas Käse oben drüber raspeln und im Backofen überbacken, bis sich eine braune Kruste bildet. Man kann auch Fischstücke oder Gehacktes mit darunter mischen.
trnd-Partner evare

Zum Abstimmen bitte anmelden.