Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zu Toppits Dampf-Gar-Beutel.

Paprika-Gemüse mit Ziegenkäse-Honig-Soße

Zutaten (für eine Person):
1 kleine rote Paprika
1 kleine grüne Paprika
1 große Möhre
5 Cherrystrauchtomaten
1 EL roter Balsamico-Essig
1 Stängel Rosmarin
1 TL grobes Meersalz
frisch geriebener Pfeffer
40 g Ziegenfrischkäse light
1 TL Honig

2seraphine13

Zubereitung:
Die Paprika und die Möhre in Stücke schneiden. Die Tomaten vierteln. Das Gemüse in den Dampfgarbeutel geben, mit Essig übergießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Vor dem Schließen des Beutels noch den Rosmarinstängel hinzugeben. Das Ganze im geschlossenen Beutel vermischen. Den Beutel bei 600 Watt etwa 5 Minuten in der Mikrowelle erhitzen. 30 Sekunden warten, bevor man den Beutel öffnet. Den Ziegenkäse mit etwas Wasser und dem Honig verrühren und über das Paprika-Gemüse geben.
trnd-Partnerin Seraphine13

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Stimmen: 2

Wertung: 10,000

Brühe, Karotten, Kohlrabi, Lachs, Lauchzwiebeln, Schmand, Zitrone

Eine Prise Luxus

Zutaten für eine Person:
Ca. 250 g frisches Lachsfilet
1 Frühlingzwiebel
1 Karotte
2 Scheiben Kohlrabi
5 EL Gemüsebrühe
5 EL Prosecco
1 EL Sauerrahm
Salz, Pfeffer, Chilli

mamatilu2

Zubereitung:
Die Karotten und die Kohlrabischeiben mit dem Sparschäler in eine “nudelige” Form bringen. Die Frühlingszwiebel vierteln, dass eine nudelige Form entsteht. Das Lachsfilet mit Salz, Pfeffer und Chilli auf beiden Seiten würzen. In den Beutel legen und das nudelige Gemüse auf den Lachs geben. Die Gemüsebrühe und den Prosecco verrühren und in den Beutel geben. 5 Minuten bei 600 Watt in die Mikrowelle. Auf einem Teller anrichten und mit ein paar Tropfen frischem Zitronensaft beträufeln.Eeinen Löffel Sauerrahm oben auf das Gemüse geben und pur oder mit Reis oder Kartoffeln servieren.
trnd-Partnerin mamatilu

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Stimmen: 0

Wertung: 0,000

Brühe, Champignon, Karotten, Lauchzwiebeln, Paprika, Sahne, Tomate, Zucchini

Gemüse à la Provence inkl. Soße

Zutaten:
Zucchini
Champignons
Karotten
Paprika
Frühlingszwiebeln
Tomaten
Sahne (z.B. Kochsahne mit weniger Fett)
Kräuter der Provence,
Gemüsebouillon,
Pfeffer
Stärke

stephanie.f

Gemüse kleinschneiden. Für die Soße rührt man Sahne (z.B. Kochsahne mit weniger Fett) mit Kräuter der Provence, Gemüsebouillon, Pfeffer und Stärke in einer Tasse/Glas an und schüttet es in den Beutel. Soße kurz in dem Beutel verteilen und dann für ca. 8 Minuten bei 800W in die Mikrowelle (bei Bedarf auch länger). Achtung! Nicht zu viel Soße anrühren… denn sonst kommt es beim Garen an den Ventilen später wieder raus! :) Das ist mir schon passiert – macht aber nichts… man muss einfach weitertesten und probieren.
trnd-Partnerin Stephanie.f

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Gemüse-Bolognese.

Zutaten (2 Personen):
250 gr Nudeln
1 Zucchini
1 Paprika
2 Möhren
250 gr Hackfleisch (halb & halb)
2-3 El Tomatenmark
250 ml Gemüsebrühe
1 Zwiebel
Salz, Pfeffer, ggf. Italienische Gewürzmischung

Zubereitung:
Nudeln wie gewohnt kochen. Gemüse klein schneiden, Hackfleisch kräftig würzen, Zwiebelwürfel untermischen. Im Dampfgarbeutel bei 600 W 5 Minuten garen, mit einem Löffel zerkleinern. Gemüse zugeben und weitere 4 Minuten in die Mikrowelle geben.
Gemüsebrühe mit Tomatenmark verrühren (nach belieben andicken) und unter den Fleisch-Gemüse-Mix geben. Mit Gewürzen abschmecken und zu den Nudeln servieren.
trnd-Partnerin Kullerkeks86

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Stimmen: 0

Wertung: 0,000

Dill, Honig, Karotten, Lachs, Lauchzwiebeln, Senf, Zitrone

Lachs mit Gemüse und Senf-Dill-Sauce.

Zutaten:
1 Toppits® Dampf-Gar-Beutel
1 Lachsfilet (ca. 125 g)
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
2 Frühlingszwiebeln
1 Möhre
2 Zitronenscheiben

Für die Senf-Honigsauce:
2 EL Honig
2 TL mittel scharfer Senf
1 TL gehackter Dill

Zubereitung:
1. Lachs waschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Frühlingszwiebeln putzen, Möhre schälen und beides waschen. Frühlingszwiebeln in Stücke und Möhre in Scheiben schneiden.
2. Lachs, Frühlingszwiebeln, Möhre und Zitrone in einen Toppits® Dampf-Gar-Beutel geben, Beutel verschließen und in der Mikrowelle nach Packungsanweisung bei 600 Watt 5 Minuten (850 Watt 4 Minuten) garen.
3. Für die Sauce alle Zutaten verrühren und zu dem Lachs nach Wunsch mit frischem Knoblauchbaguette servieren.
trnd-Partnerin simoneulrike

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Hühnchenbrust in Kräutermarinade

Zutaten für 1 Portion:
150 g Hühnchenbrust
2 große Kartoffeln
2 Möhren
1 Zweig Salbei
einige Rosmarin-Nadeln
je 2 Zweige Thymian und Oregano
ca. 4-5 EL Rapsöl (schmeckt aber bestimmt auch mit Olivenöl)
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Alle Kräuter (nur die Blätter benutzen, da sie nachher mitgegessen werden) klein hacken, in einer Schale mit dem Öl mischen und Hühnenbrust in dieser Marinade wenden, salzen und pfeffern und dann zugedeckt im Kühlschrank in dem Kräuteröl ziehen lassen (2 Stunden). Kartoffeln und Möhren putzen (oder schälen) und in gleichgroße Stücke schneiden. Gemeinsam mit der marinierten Hühnerbrust und dem Kräuteröl in einen XL-Beutel tun (Fleisch nicht AUF die Kartoffeln, sonst wird die Unterseite nicht so schnell gar) und bei 650 Watt 8 Minuten garen.

trnd-Partnerin KoboldFan

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Gemischtes Gemüse.

Zutaten:
1 Toppits® Dampf-Gar-Beutel
je 1 kleine rote und grüne Paprikaschote
1 Möhre
2 EL Olivenöl
1 TL rosa Pfefferkörner
1/2 TL grobes Meersalz
100 g Ziegenkäse (z.B. Weichkäse oder Frischkäserolle)
Für das Dressing:
1 TL Honig
1 EL heller Balsamicoessig
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
einige Thymianblättchen

Zubereitung:
1. Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und in Stücke schneiden. Möhre waschen, schälen und in Scheiben schneiden. Beides mit Öl, Pfeffer und Salz verrühren und in einen Toppits® Dampf-Gar-Beutel geben.
2. Beutel verschließen und in der Mikrowelle nach Packungsanweisung bei 600 Watt 5 Minuten (850 Watt 3 Minuten) garen. Käse in Stücke schneiden, auf dem Gemüse anrichten und mit dem Dressing beträufeln. Nach Wunsch mit knusprigen Grissini servieren.
trnd-Partnerin simoneulrike

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Appenzeller Gemüse Auflauf

Zutaten
250g Gemüse (karotten Broccoli,Blumenkohl,Pepperoni–)
250g Kartoffeln
250g Quark
150-180g Appenzeller gerieben
4Eßl Milch,Pfeffer,Salz,Petersilie,gehackt
2 Eier,Butter für die Form

fanny

Zubereitung
Das Gemüse schälen waschen und im Dampfgarbeutel bei 600Watt ca 3min.Dämpfen(soll noch knackig sein)Die kartoffeln schälen waschen und im Dampfgarbeutel bei 600W 4-5min Dämpfen.
Die Kartoffeln durchpressen,mit Quark,Appenzeller,Milch und den Eiern vermischen und würzen.Das Gemüse und die Petersilie unter die Masse geben und in eine ausgebutterte Form füllen.Die Form darf nur zu 2/3 gefüllt sein.Gratin im vorgeheitzten Ofen(200°C) 50-60 Min backen und sofort servieren.
trnd-Parttner Fannny

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Stimmen: 0

Wertung: 0,000

Blumenkohl, Hühnchen, Karotten, Kartoffel

Babybrei

Zutaten:
etwas kleingeschnittenes Hähnchenbrustfilet
4 Möhren
1 Stück Blumenkohl
1 Kartoffel

Zubereitung:
alles zusammen ca. 10 Minuten bei 600 Watt im Dampfgarbeutel in die Mikrowelle – rausnehmen -ggfs. kleindrücken – fertig ist ein superleckeres Babymenü.
trnd-Partnerin frosch21a

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Stimmen: 1

Wertung: 9,000

Hühnchen, Karotten, Kartoffel, Oregano, Rosmarin, Salbei, Öl / Essig

Hühnchenbrust mit Kräutermarinade.

Zutaten für 1 Portion:
150 g Hühnchenbrust
2 große Kartoffeln
2 Möhren
1 Zweig Salbei
einige Rosmarin-Nadeln
je 2 Zweige Thymian und Oregano
ca. 4-5 EL Rapsöl (schmeckt aber bestimmt auch mit Olivenöl)
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Alle Kräuter (nur die Blätter benutzen, da sie nachher mitgegessen werden) klein hacken, in einer Schale mit dem Öl mischen und Hühnenbrust in dieser Marinade wenden, salzen und pfeffern und dann zugedeckt im Kühlschrank in dem Kräuteröl ziehen lassen (2 Stunden). Kartoffeln und Möhren putzen (oder schälen) und in gleichgroße Stücke schneiden. Gemeinsam mit der marinierten Hühnerbrust und dem Kräuteröl in einen XL-Beutel tun (Fleisch nicht AUF die Kartoffeln, sonst wird die Unterseite nicht so schnell gar) und bei 650 Watt 8 Minuten garen.

trnd-Partnerin KoboldFan

Zum Abstimmen bitte anmelden.