Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zu Toppits Dampf-Gar-Beutel.

Heilbuttsteak mit Ratatouille-Gemüse.

Zutaten für 1 Portion:
200g Heilbuttsteak (TK)
1 kleine Zucchini
1 Fleischtomate oder 2-3 Tomaten
¼ Aubergine
2 kleine Kartoffeln
1 Eschalotte
1 Knoblauchzehe
1 Zweig Rosmarin, Thymian
1 EL Olivenöl
Pfeffer, Salz,
1 Dampfgarbeutel XL

Zubereitung:
Zucchini waschen und in dünne Scheiben schneiden. Tomaten blanchieren, häuten und entkernen und in grobe Viertel schneiden. Aubergine waschen und in dünne Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Eschalotte und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Rosmarin und Thymian waschen, abzupfen und fein hacken. Alles Zutaten in einer Schüssel mit dem Olivenöl gut vermengen und durchziehen lassen. Heilbuttsteak in den Dampfgarbeutel geben und mit dem Gemüse umgeben. Beutel verschließen und bei 800Watt ca. 6-8 Minuten garen, je nach Dicke des Heilbuttsteaks. Dazu passt am besten ein bunter Salat oder auch ein Knoblauchbrot oder frisches Ciabattabrot.
trnd-Partnerin litwis

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Heilbutt mit Kartoffeln und Zucchini an frischen Kräutern

Zutaten (für 1 Portion):
1 tiefgefrorenes Heilbuttfilet
1 kleine Zucchini
1 mittelgroße Kartoffel
Frische Kräuter: Salbei, Rosmarin, Thymian und Zitronenmelisse
2 TL Olivenöl
Salz, Pfeffer, Zitrone, je nach Geschmack Sahnemeerrettich

Ergebnis

Zubereitung:
Die Kartoffel und die Zucchini waschen, in ½ cm dicke Schreiben schneiden, anschließend salzen und pfeffern.
Den Heilbutt aus der Verpackung nehmen und kurz kalt abwaschen.
2 TL Olivenöl, 1 EL Wasser, die frischen Kräuter, den Heilbutt, die Kartoffen und die Zucchini in den Toppits Dampfgarbeutel geben und verschließen.
Den Beutel für 12 Minuten bei ca. 800 Watt in die Mikrowelle geben.
Den Beutelinhalt auf einem Teller anrichten, den Heilbutt mit etwas Zitrone beträufeln.
trnd-Partnerin Triifali

Zum Abstimmen bitte anmelden.