Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zu Toppits Dampf-Gar-Beutel.

Stimmen: 0

Wertung: 0,000

Apfel, Birne, Gelierzucker, Honig, Zimt, Zitrone

Weihnachtsmarmelade

Zutaten:
1 Birne
½ Apfel (zusammen 250 g Obst)
1 El. Zitronensaft,
1 El. Honig,
1 Tl. Zimt
125 g Gelierzucker 2 : 1

Zubereitung:
Das Obst in kleine Stücke schneiden, zusammen mit den übrigen Zutaten in den Dampf-Gar-Beutel geben und bei 600 Watt für 6 Min. in die Mikrowelle geben.
trnd-Partnerin gabido

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Stimmen: 0

Wertung: 0,000

Avocado, Butter, Lachs, Sauce Hollandaise, Spargel, Zucker

Spargel mit Lachs

Zutaten:
500 g Spargel
1 Pr. Zucker
1 Tl. Butter
1 P. Sauce Hollandaise
1 Avocado
2 El. Zitronensaft
200 g Graved Lachs

Zubereitung:
Spargel schälen, waschen und mit Zucker und Butter im XL-Damp-Gar-Beutel für 10 Min. bei 600 Watt in die Mikrowelle geben. In der Zwischenzeit 1 P. servierfertige Sauce Hollandaise erhitzen. Das Fruchtfleisch der Avocado auslösen, mit Zitronensaft pürieren und zur Sauce geben. Nochmals kurz erwärmen. Den Spargel mit Avocadosauce und Graved Lachs in Scheiben servieren.
trnd-Partnerin gabido

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Stimmen: 0

Wertung: 0,000

Krabben, Krebsbutter, Sauce Hollandaise, Spargel, Zitrone, Zucker

Spargel mit Krabben

Zutaten:
500 g Spargel
1 Pr. Zucker
1 Tl. Butter
1 Btl. Hollandaise Sauce
100 g Butter
25 g Krebsbutter
100 g Krabben
1 El. Zitronensaft

Zubereitung:
Den Spargel schälen, waschen und mit Zucker und Butter im XL-Dampf-Gar-Beutel für 10 Min. bei 600 Watt in die Mikrowelle geben. In einem Topf in 1/8 l Wasser mit dem Schneebesen einen Beutel Sauce Hollandaise einrühren. Unter Rühren zum Kochen bringen. Anschließend 100 g Butterstücke und 25 g Krebsbutter unter die Sauce schlagen. Die Krabben mit den Zitronensaft marinieren und zur Sauce geben., kurz mit erhitzen.
trnd-Partnerin gabido

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Stimmen: 0

Wertung: 0,000

Bananen, Gelierzucker, Kiwi, Marmelade

Kiwi-Bananen-Konfitüre

Zutaten:
2 Kiwis
1 Banane
200 g Gelierzucker 2:1

Zubereitung:
Die Kiwi pürieren. Die Banane in Scheiben schneiden. Beides mit dem Gelierzucker in den Dampf-Gar-Beutel geben. 6 Min. bei 600 Watt in der Mikrowelle kochen.
trnd-Partnerin gabido

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Stimmen: 0

Wertung: 0,000

Brühe, Kräuter, Spargel, Zitrone, Zucker

Spargelsalat aus dem Dampfgarbeutel

Zutaten:
500g weißen Spargel
0,1l Wasser
Salz
Zucker
Zitronensaft
Pulver für Brühe
1EL Tiefkühlkräuter (8 Kräuter, Schnittlauch je nach Geschmack) oder entsprechende Menge frische Kräuter

Zubereitung:
In einer Tasse ca. 0,1l Wasser mit Salz, Zucker, Zitronensaft und etwas Gemüsebrühepulver zu einem Dressing verrühren. 500g weißen Spargel schälen und in Stücke schneiden. Diesen dann in den Dampfgarbeutel geben und mit dem Dressing begießen. In den verschlossenen Beuteln in der Mikrowelle ca. 5-7Minuten garen, je nach Dicke der Stangen und Wattzahl der Mikrowelle. Den Spargel im Beutel auskühlen und durchziehen lassen.Anschliessend mit den Tiefkühlkräutern vermischen und den Salat dann in einer Schüssel anrichten.
trnd-Partnerin Miri1981

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Stimmen: 0

Wertung: 0,000

Hühnchen, Kräuter, Paprika, Sojasprossen

Hühnchen asiatisch.

Zutaten:
300 g Hähnchenbrustfilet
Kräuter
Salz,
Pfeffer
ca. 5 El Sojasauce,
ca. 1 El Erdnussbutter
2 Paprika rot oder geld oder beides ;)
eine handvoll sojasprossen

Zubereitung:
Hähnchenbrustfilet in feine Streifen schneiden. Kräuter nach belieben, Salz, Pfeffer, ca. 3 El Sojasauce, ca. 1 El Erdnussbutter
Alles zusammen mischen und 15 Min marienieren. Dann das ganze in einen Dampfgarbeutel geben und 8 min. bei 800 Watt garen.
In den zweiten Dampf-Gar-Beutel die Paprika in grössere würfel schneiden, eine handvoll sojasprossen, Salz, Pfeffer, 2 El Sojasauce und 5 El Wasser geben. Für 6,5 min gegart bei 600 Watt.
Dazu kann man entweder Reis oder Kartoffeln machen.
trnd-Partnerin MirellaImproda

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Stimmen: 0

Wertung: 0,000

Blumenkohl, Butter, Frischkäse, Kräuter, Kräuterbutter, Reis, Schwein

Auflauf

Zutaten:
1 Tasse Reis,
2,5 Tassen Wasser
ein halber Blumenkohl
Butter
500 g Minutensteaks
Kräuter
Kräuterbutter
Frischkäse

Zubereitung:
Reis und 2,5 Tassen Wasser und das beides 20 minuten bei 600 watt in einem Dampf-Gar-Beutel garen.
In den zweiten Dampf-Gar-Beutel:Blumenkohl in Röschen geteilt eine halbe tasse wasser dazu und butter, 13 Minuten bei 600 Watt. Beutel 3: gewürfelte Minutensteaks mit etwas wasser,gewürzt mit Kräutern und ein bisschen Kräuterbutter, 6 Minuten bei 600 Watt. Den Bratensaft habe ich dann mit Frischkäse und ein bisschen Brühe verfeinert und das dann mit dem Fleisch, dem Blumenkohl und dem Reis vermengt. Alles in eine Auflaufform, Käse drüber und gratiniert :)
trnd-Partnerin MirellaImproda

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Eingelegte Hähnchenschnitzel mit Sommergemüse.

Zutaten:
2 Hähnchenschnitzel nicht zu dick,
2 rote Paprika,
1kl Zucchini,
1 Bund Lauchzwiebeln,
2 Tomaten,
evtl frischen Basilikum
2-3 Eßl.Sojasoße,
1 Teel. Senf,
Basalmico,
Olivenöl
Salz & Pfeffer(aus der Mühle)

Sojasoße, Senf, Pfeffer, Salz, 1 Eßl Olivenöl und einen Schuss Basalmico-Essig verrühren. 2 Hähnchenschnitzel damit einreiben, in den DGB legen und ca. 15 Minuten liegen lassen. In der Zwischenzeit, Paprika in Streifen, Zucchini halbieren und in nicht zu große Stücke, schneiden, Lauchzwiebel in Ringe oder Stücke schneiden. Hähnchen bei 700 Watt ca. 5 Min in der Mikrowelle garen. Gemüse in einen zweiten Beutel füllen etwas Salz hinzugeben. Die Hähnchenschnitzel aus der Mikrowelle nehmen testen (evtl. nachgaren) den Beutel wieder verschließen und in ein Geschirrhandtuch wickeln (so bleibt das Fleisch warm), Gemüse ca. 3-4 Minuten bei 700 Watt garen. 2 Tomaten in Stückchen schneiden. Das Fleisch aus dem Beutel nehmen auf einem Teller anrichten, dass gegarte Gemüse um das Fleisch herumlegen, die geschnittenen Tomaten darüber verteilen, eventuell noch etwas frischen Basilikum darüber streuen.
trnd-Partnerin Leopoldine

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Stimmen: 0

Wertung: 0,000

Dill, Eier, Kohlrabi, Wurst

Kohlrabi-Wurst-Salat

Zutaten für 6-8 Personen:
6 mittelgroße Kohlrabi und einige zarte Blätter vom Kohlrabi
200g Kochwurst oder Wiener
2 gekochte Eier
2 TL Dill

2tatin7

Zubereitung:
Zuerst werden Wurst und Eier in kleine Würfel geschnitten und in eine Schüssel gegeben. Zwei TL Dill fügt man gleich mit hinzu. Dann werden die Kohlrabi in Streifen geschnitten und mit einigen abgewaschenen Blättern im Dampfgarbeutel 6 Minuten bei 800 W gegart. (3 Kohlrabi in Streifen mit Blättern passen in eine XL-Tüte) Die noch heißen Kohlrabistreifen mit den Blättern (die sollte man vorher auch kleiner schneiden) werden dann mit in die Schüssel gegeben. Das ganze umrühren und kaltstellen. Am besten schmeckt es, wenn man den Salat einen halben Tag zugedeckt ziehen lässt.
trnd-Partnerin tatin7

Zum Abstimmen bitte anmelden.

Stimmen: 0

Wertung: 0,000

Chili, Honig, Lachs, Mais, Meersalz, Tomate

Salsa-Fisch im Toppits Dampfgarbeutel

Zutaten (für eine Person):
200 g Seelachsfilet (TK)
5 Cherrystrauchtomaten
1 kleine Dose Mais (140 g)
1 TL grobes Meersalz
1 TL getrocknete Chili-Flocken
1 TL Honig

seraphine13

Zubereitung:
Den Fisch tiefgekühlt in den Dampfgarbeutel legen. Die Tomaten vierteln. Den Fisch mit Tomaten und Mais belegen. Honig darauf verteilen, mit Salz und Chili würzen. Bei 600 Watt für etwa 10 Minuten in der Mikrowelle garen.
trnd-Partnerin Seraphine13

Zum Abstimmen bitte anmelden.